Mode vs. Stil

Nachdem ich nun auch an meiner Diplomarbeit bzw. an meiner Abschlusskollektion arbeite, ist mir die Frage "was ist  Mode bzw. ab wann hat man seinen Stil gefunden?" in den Sinn gekommen, und ich habe mich jetzt eine längere Zeit damit beschäftigt.

In erster Linie, würde ich mal sagen, dass Stil eine reine Interpretationssache ist- es kann ein Gefühl, eine Wahrnehmung oder aber auch eine Persönlichkeit sein. Jeder hat, früh oder später, seinen Stil gefunden und drückt diesen meist in der Mode wieder aus. Ich glaub es war Coco Chanel, die mal sagte :" Mode ist vergänglich, Stil niemals!" und das stimmt- wir werden tag täglich von so vielen Dingen in unserer Umgebung beeinflusst, wir haben heutzutage die Möglichkeit uns Inspirationen zu holen etc und ich glaube, dass ist auch sehr wichtig um seinen Stil zu finden. Nun stellt sich die Frage, ab wann hat man seinen Stil gefunden? Tja, bei mir ist es noch nicht so lang her, als ich merkte, dass ich mit der Zeit nur noch die Sachen z.B. kaufte, die mir auch wirklich gefielen und zu meinen Typ passen. Vorallem aber merkte ich es, als ich in der Schule des öfteren Sachen designte oder nähte, es war niemals etwas ausgefallenes oder extravagantes. Aber das stört mich auch nicht, denn ich bin von Natur aus schon eher eine ruhigere Person.

Und das Wichtigste ist eigentlich, dass man sich in seiner eigenen Haut wohlfühlt, dass man nach außen hin seine Stärken und seine Persönlichkeit widerspiegelt... früher habe ich mir auch immer Gedanken gemacht, was andere über mich denken/sagen/reden- jetzt ist es mir egal! Ich weiß, wer ich bin, was ich sein will und was ich noch erreichen möchte. Und da komm ich auch schon zum Punkt was ist Mode.

Mode ist eine zeitliche Erscheinung- jede Persönlichkeit drückt dies unterschiedlich aus, was uns zu einzigartigen Lebewesen macht. Ich denke auch, dass man nicht sagen kann, dass man sich nicht für Mode interessiert.. denn, jeder trägt sie! Man geht vielleicht nur nicht mit viel Leidenschaft shoppen und trägt nicht die neuesten Trends, doch ich finde, man kann eh nicht alle Trends mitmachen, denn es gibt ja nur aus dem einfachen Grund so viele Trends, sodass sich ein Jeder mit irgendetwas identifizieren kann.. Außerdem können wir unser Wohlbefinden in der Mode ausdrücken- sei es in der Farbe, in der Form oder aber auch nur vom Styling her.

Nun stellt sich auch noch die Frage, warum ich Modedesignerin werden möchte?! Das hat mehrere Gründe.. einerseits weil ich seit längerer Zeit eine Leidenschaft für Mode habe- ich lass mich von all den wundervollen Dingen dieser Welt inspirieren und drücke dies, dann in meiner eigenen Mode wieder aus. Bei meiner Mode, kann ich zu 100% sagen, woher es kommt, wie es entstand und mit wieviel Liebe zum Detail- jedes Kleidungsstück dass ich produziere erzählt von Beginn an eine Geschichte! Und andererseits weil ich Menschen glücklich machen möchte! Ich will, dass sie mit viel Liebe und Leidenschaft meine Mode tragen und einfach sie sich damit identifizieren können- sie sich wohlfühlen und stolz darauf sind, dass sie Sie sind!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Print me!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...