Backzeit- Kekse

Hallo ;-)
Heute hab ich nach der Schule 3 verschiedene Kekssorten gebacken.. Lebkuchen, Adventschnitten und Butterkekse.
Bis auf den Lebkuchenteig habe ich natürlich den Rest selbst gemacht- schmeckt ja viel besser ;-)







Adventschnitten

Butterkekse

Lebkuchen

Teller für meine Nachbarin ;-)
meine Lieblings-Weihnachtskekse sind die Adventschnitten, hier das Rezept zum nachmachen:

Teig:
200 g weiche Butter
100 g Staubzucker
6 Dotter
1 pkg Vanillin-Zucker
1 prise Salz
1 KL Zimt
1 EL Nelken (ich zerreib ganze Nelken im Mörser)
200 g erweichte Kochschokolade
6 Eiklar
100 g Zucker
200 g Mehl glatt
150 g geriebene Haselnüsse

Füllung:
300 g Rumtopfmarmelade (Waldbeermarmelade mit Rum)

Glasur:
10 EL Rum (je nach dicklichkeit auch mehr)
1 Prise Zimt
1 Prise Nelken ( im Mörser gerieben)
200 g Staubzucker

Butter mit Staubzucker, Dotter, Vanillinzucker, Salz und die Gewürze schaumig rühren. Die Schokolade erwärmen und einrühren. Eiklar und Zucker steif schlagen und zur Masse vorsichtig unterheben. Mehl und Nüsse gut vermischen, dazugeben und vorsichtig unterheben.

Nun den halbierten (!) Teig auf ein Backblech mit Backpapier streichen.

Backtemperatur: 190 °C
Dauer: 20 Minuten

Nach dem Backen eine Seite leicht mit Staubzucker bestreuen und auf ein Papier umdrehen. Backpapier abziehen vorsichtig und den Vorgang noch 1 mal wiederholen.

In der Zwischenzeit kann man den warmen Teig mit der Marmelade bestreichen.

Dann den zweiten Teig darauf legen und die Glasur über den noch warmen Teig streichen. Und zuletzt, nach dem erstarren der Glasur den erkalteten Kuchen in beliebig große Stücke schneiden.



Viel Spaß beim nachmachen und gutes Gelingen

eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Print me!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...