Seifen-Romantik

Hallo meine Lieben

heute gibt es gleich noch einen Post :-) Seit Tagen habe ich Lust mich wieder kreativ auszutoben. Nun habe ich endlich wieder die Zeit dafür :-)

Ich habe heute romantische Seifen mit Rosenduft hergestellt.





Kommentare:

  1. Jetzt bin ich natürlich total gespannt darauf wie Du das gemacht hast...! angel-of-berlin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du brauchst dafür: Glycerinseife(Gießseife), Rosenduft, Seifenfarbe, Formen (bekommst du z.B. alles bei Opitec)
      Als erstes erhitzt du bei mittlere Hitze die Glycerinseife in der Mikrowelle für 40 Sekunden. Dann gibst du den jeweiligen Duft und Farbe hinein und rührst es um. Nun gießt du es vorsichtig in die Form hinein, lässt es kurz antrocknen (in der Zwischenzeit kannst du die nächste Farbe anmischen) und gießt es darüber.. Nach circa 30 Minuten kannst du die fertigen Seifen aus der Form geben.
      Also du siehst, es ist ganz einfach :-)
      Kosten: circa 20 Euro

      ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  2. Deine Seifen sehen klasse aus!!! Die Farben gefallen mir besonders gut! :-)
    Liebe Grüße,
    Nine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nine
      vielen herzlichen Dank :-)

      ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  3. Das wird jetzt aber schwierig für dich: lieber verwenden, weil sie so schön duften, oder lieber anschauen, weil sie so schön sind :->
    Liebe Grüße!
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra
      da hast du recht, aber zum Glück kann man sie ja immer wieder neu herstellen ;-)
      ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  4. Hmmmmmmmm, ich kann die Seife förmlich riechen.
    Sieht sehr schön aus.
    Lg
    Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sissi
      vielen lieben Dank!

      ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  5. Hallo Manuela,

    Süße Seifchen; fast zu schön um zu benutzen! Die Form kannst du bestimmt auch mit Chocolade befüllen, oder!!
    Die rosa Tasse ist aber schön, ich liebe pastelliges Geschirr!
    Ich habe die Pressefotos gesehen, und hat die 'Celia' das Kleid an, was da erst auf dein Tisch lag??
    Übrigens hast du die Kleider auch selbst entworfen?
    Es sieht großartig aus!
    lieben Gruß,
    Jojo aus Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jojo
      vielen herzlichen Dank! Ja man könnte diese Förmchen mit all möglichen Dingen befüllen- hab mir schon gedacht, mal muffins drinnen zu machen..
      Zu den Pressefotos: Dass kann schon sein, dass es das Kleid war *GG*.. ich habe glaub ich bei jedem Kostüm mitgeholfen es fertig zu stellen.
      Zu der Frage ob ich es selbst entworfen hätte: Nein (leider) ;-) Die Kostüme werden von der Kostümbildnerin ausgewählt und teilweise genäht. Seitdem ich dabei bin, habe ich Änderungen gemacht oder die weißen Borten angenäht. Die Schleier gemacht etc. Also nur noch so Kleinigkeiten. Trotzdem hat es Tage gedauert.
      Ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
    2. meist sind es ja doch die Kleinigkeiten, die ein Stück besonders machen; und die die meiste Arbeit machen!!!
      Bye,
      Jojo

      Löschen
    3. Da hast du recht, liebe Jojo :-)

      ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen

Print me!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...