DIY - Blumenübertopf selber machen


Hallöchen ihr Lieben,

habt ihr auch das Problem wenn ihr euch eine Pflanze kauft, dass ihr keinen passenden Blumenübertopf dafür findet der natürlich auch noch gut aussieht?!
 
 So kam ich auf die Idee, mir selbst einen zu bauen - ganz nach meinen Wünschen.


Ich finde ja, dass Holz immer eine gemütliche Atmosphäre schafft und es harmoniert so schön mit anderen Farben.

Allerdings sollte man, wenn man so wie ich schon einen Holzfußboden hat, nicht zuviele Holzarten mischen. Das Gesamtbild würde dann schnell wieder unharmonisch wirken und optisch würde es auch nicht gut aussehen.

Aber nun komme ich zu meiner super tollen DIY- Anleitung :-)

 Was ihr für den Holz- Übertopf benötigt:
 * 12 Leisten mit der Maße 2.5 x 200 cm
 * 8 Leisten mit der Maße 1.5 x 38.5 cm
 * 4 Leisten mit der Maße 4.5 x 39.5 cm
 * 8 Winkel
 * 2 Schaniere
 * Metallstifte
 * Schrauben
 * Holzleim
 * zusätzlich: Bleistift, Lineal, Maßband, Säge und Schraubenzieher

SCHRITT 1:
Beliebigen Topf aussuchen und abmessen

SCHRITT 2:
nun die 1.5 breiten Leisten nehmen, Maße einzeichnen und zuschneiden.
Das ganze noch 7 Mal wiederholen


SCHRITT 3:
Nun 4 der zugeschnittenen Leisten im rechten Winkel mit den Winkeln verschrauben. Das ganze nocheinmal wiederholen - Ihr solltet dann je 2 Quadrate haben.

SCHRITT 4:
Jetzt nehmt ihr Leisten mit der 2.5 cm breite und markiert euch die Höhe eures Blumentopfs.
Wenn ihr, sowie ich, einen Stückelungseffekt haben möchtet, dann müsst ihr auf die unterschiedlichen Längen achten.

SCHRITT 5:
Nun nehmt ihr ein langes und ein kürzeres Leistenstück. Gebt ein kleines Metallstiftchen hinein, verbindet beide Stücke miteinander und verleimt es.
Wiederholt es sooft bis ihr die erste Fläche eures Blumentopfs voll habt.



SCHRITT 6:
Jetzt nehmt ihr eure 2 Quadrate und leimt diese auf die Innenseite fest.
In meinem Fall habe ich das erste Quadrat ganz unten festgeleimt, sodass es wirklich stabil wird.
Und das zweite Quadrat ist 7 cm, von der oberen Kante gemessen, festgeleimt.

SCHRITT 7:
Schritt 5 und 6 wiederholt ihr noch 3 Mal

SCHRITT 8:
Nun nehmt ihr die Leisten mit der Breite von 4.5 cm und zeichnet euch den 45°Winkel ein.
Achtung: seht euch das Foto darunter an, um einen Verschnitt zu vermeiden ;-)


SCHRITT 9:
Jetzt leimt ihr die Leisten aneinander, sodass ein 4-Eck entsteht.

SCHRITT 10:
Als letzten Schritt müsst ihr nur noch Punkt 9 mit 2 Schanieren an dem Holzübertopf verschrauben.


Et voilà euer neuer selbstgemachter Übertopf ist fertig!


 Viel Spaß beim Nachmachen und ich würde mich sehr freuen, 
wenn ihr es weiterempfehlt ;-)

xoxo Manuela

Kommentare:

  1. Der Blumentopf ist ja super schön geworden, muß ich mir merken, könnte ich auch gut gebrauchen so etwas Schönes.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Manuela,
    nicht nur aus Stoffen und Wolle kannst du tolle Sachen zaubern ... super ist er geworden, dein Blumen-Übertopf !!!
    An so ein Holz-Projekt trau ich mich nicht, daher doppelt so groß mein Kompliment an dich!
    Alles Liebe,
    Petra aus OÖ

    AntwortenLöschen

Print me!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...