Ein Stück Natur

habe ich mir ins Schlafzimmer geholt. 

Ich schätze unsere Natur sehr und mit all ihren Farben und Formen liefert mir die Natur die besten Inspirationen und Ideen.

Egal ob ich an der Donau sitze und zusehe, wie ein Schiff vorbeifährt und die Wellen gegen das Festland schlagen oder ich durch die bezaubernde Landschaft gehe und ich den Duft von Landluft , blühenden Gräsern/Blüten einatme oder einfach nur den Moment genieße.



Gerade in unserer schnelllebigen Zeit bin ich der Natur sehr dankbar, dass sie mir immer wieder aufs Neue zeigt und mir bewusst macht auf was es wirklich im Leben ankommt.

Sich Zeit zu nehmen und den Moment zu genießen.


 Unser Schlafzimmer ist der Rückzugsort und seit neuestem auch mein Arbeitsplatz. Aber die Neugestaltung des Zimmers, von der Natur inspiriert, ist eine richtige Wohlfühloase geworden.
Hier mag man sich gerne und nicht nur fürs Schlafen aufhalten. 


Ich bin mir gar nicht mal sicher, ob ich euch schon jemals unser handgemachtes Bett gezeigt habe..
Ist es nicht herrlich?!



Den Ast und die Baumscheibe haben wir, wie sovieles, aus dem Wald und selbstgemacht. Er dient uns als Garderobe.

Und wenn ihr euch das Regal vom Möbelschweden genauer anschaut, könnt ihr sehen dass ich gestern wieder eine Schaltafel gemacht habe ;-)


Hier seht ihr das Muster genauer... und jaaaa, es hat dieses Mal verdammt lange gedauert *grins*

 Gegenüber vom Bett gleich neben meinen geliebten Schaukelstuhl (den kennt ihr ja schon von HIER , habe ich diesen süßen Holzschemel mit einem Krug voll Gerste, einer Baumscheibe und Holzclogs aus Amerstam dekoriert.


 Auf dem kleinen Koffertischchen ist ein Rattan-Tablett mit Moos und Kerzen. Dies sorgt am Abend für besonders schöne Momente.


Und auf meinem Nachttisch befindet sich eine Holzrinde mit Gerste und Weizen und Massagenkerzen.(jetzt bloß nicht lachen, aber ich liebe Massagekerzen)
 
So, nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag!
Ich werde jetzt noch ein bisschen was arbeiten und mich dann zur Donau begeben ;-)



xoxo Manuela

Kommentare:

  1. MIR GEHTS gaaaanz glech wia DIR;;
    I LIEB ah alles was de NATUR so hergibt,, hob ja j´hintern HAUS
    GLEI an WALD;;; i kumm eigentlich nia zruck
    wenn i mit de HUND geh,, ohne DAS i wos mitgnomma hob...
    HOBS no fein.. BIS BALD DE Birgit,,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      erstmals möchte ich dir wirklich vom Herzen sagen, dass der kleine Felix sooo zuckersüß ist ;-) Kannst mega stolz sein auf deine Kinder und Enkelkinder. Aber nun zurück zu deinem Kommentar *grins* Einen Wald hinter dem Haus?! Oh, das wäre ja soooo toll.. dann wäre ich nur noch dort *grins* Und sei ma mal ganz ehrlich, Dinge die man in der Natur findet sind meist die besten Dekostücke und obendrein kostenlos UND die erzählen einfach eine Geschichte.
      So und nun wünsch ich dir einen wunderschönen, hoffentlich auch bei dir sonnigen Tag
      gglg Manuela

      Löschen
  2. Hallo Manuela,

    da habt Ihr aber einen wunderschönen Rückzugsort. Alles ist so luftig und leicht - erinnert auch ein wenig an den Long Island Style. Die Idee mit dem natürlichen Kleiderständer ist mega! Hast ein tolles Händchen in Sachen Wohlfühl-Deko. Auch mein Bloggerarbeitsplatz befindet sich im Schlafzimmer - einfach ein Raum, in welchem ich Ruhe finde und meiner Ideenwelt freien Lauf lassen kann.

    Liebe Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      dass mein Computer im Schlafzimmer steht, ist daraus entstanden dass ich in meinem eigentlichen Arbeitszimmer Platz schaffen musste für mein kleines Fotostudio *grins* Aber irgendwas muss ich mir noch überlegen, dass mein Computertisch nicht immer so chaotisch vollgeräumt ist.. wie hast du es denn?! Hast du daneben noch ein schränkchen oder eine ablage für die ganzen Zetteln?!
      ps: Die Idee für den Kleiderständer entstand spontan in einer Diskussion ;-) - Mein Freund meinte, warum wir denn schon wieder so nen Ast benötigen und ich meinte darauf "könnten ihn als Kleiderständer verwenden, dann liegt hoffentlich weniger Wäsche am Boden" und tatsächlich funktionierts *grins*
      gglg Manuela

      Löschen
  3. Hallo Manuela,
    ich bewundere immer wieder deine Ideen. Wow und euer Schlafzimmer ist ja superschön geworden - ein Traumbett!
    Die neue Schaltafel - ohne Worte!!! Hammer!
    VLG Petra aus OÖ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Petra!
      Bist du auch auf der Herbstmesse Wels?! Wäre echt toll dich dort zu treffen :-)
      ganz liebe Grüße
      Manuela

      Löschen
  4. Liebe Manuela,

    das hast du wunderschön beschrieben, genau so ist das mit der Natur... ich liebe sie auch sehr! Euer Schlafzimmer spiegelt diese Nähe zur Natur wirklich perfekt wieder - wer würde sich in diesem Raum nicht wohlfühlen? Das Bett ist ein Traum und deine Deko so schön ruhig und entspannend, ganz toll!

    Alles Liebe

    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vera,
      ich habe mich wirklich sehr über deinen Kommentar gefreut! Es ist immer wieder schön zu hören, dass es noch andere gibt die Natur zu schätzen wissen.. oft, ist das ja leider nicht mehr der Fall. Aber Heidelberg ist ja auch wirklich eine schöne Stadt..
      Achja, was ich erst jetzt bemerkt habe, war es natürlich nicht meine Absicht ein sehr ähnliches Foto zu machen wie du es gezeigt hast ;-)
      liebe Grüße Manuela

      Löschen

Print me!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...